+49 (0) 9741 / 93 88 45 brueckenauer-tafel@t-online.de

Die Tafeln in Hammelburg und Bad Brückenau schließen, die Versorgung unserer Kunden ist aber gesichert.
(Quelle Mainpost, Bastian Reusch).

„Wir müssen aus Gründen der Gesundheit für unsere Mitarbeiter und auch unserer Kunden die Schließung vornehmen. Viele sind in einem gefährlichen Alter und zum Teil gesundheitlich vorbelastet“, begründet unser zweiter Vorsitzende, Klaus Hartmann, die Entscheidung. „Größere Menschenansammlungen seien aktuell schlichtweg zu vermeiden“.

Wir werden an die Bedürftigen bis Ende April Wertgutscheine ausgeben, sodass sie sich selbst in Märkten mit dem Nötigsten versorgen können“. In welchem Maße das mit den einzelnen Vereinssatzungen der Tafel vereinbar ist, wurde zunächst hintangestellt.

„Es ist eine aus unserer Sicht einfach notwendige Maßnahme. Wir handeln hier nach bestem Wissen und Gewissen und haben eine pragmatische Lösung gefunden, denn gerade in Krisenzeiten ist Hilfe besonders wichtig und das vorhandene Geld, unserer Meinung nach, genau dafür da“, so Patrick Bindrum, Vorsitzender der Tafel Hammelburg.

Auf Ihre Unterstützung angewiesen

Die Tafeln haben selbstverständlich Rücklagen und werden diese bis aufs Äußerste gebrauchen. Dennoch sind wir gerade in diesen Zeiten auf Solidarität und Mithilfe angewiesen und letztlich auf monetäre Spenden.

Sie finden unser Spendenkonto selbstverständlich auf unserer Website und nachfolgend aufgelistet:

Spendenkonto für die Tafeln im Landkreis:

Sparkasse Bad Kissingen

DE40793510100031371297

BIC: BYLADEM1KIS